Stilberatung: Der richtige Krawattenknoten für jeden Typ

Mögen Sie Krawatten? Oder empfinden Sie das Tragen von Krawatten als lästig? Ich als Frau kann Ihnen sagen, dass Frauen auf Männer mit Krawatte stehen.

Krawatten sind viel mehr als ein lästiges Pflichtaccessoire im Business Alltag. Richtig geknotet, sind sie ein echtes Styleaccessoire. Spätestens seit der amerikanischen TV Serie “Mad Men” sind Männer mit Anzug und Krawatte wieder in. Männer mit Krawatte wirken smart und sie strahlen Macht und Erfolg aus. Kurz: Sie sind unwiderstehlich sexy.

Natürlich ist nicht jeder junge Teenager, der eine Krawatte trägt, gleich ein smarter Gentleman. Glauben Sie mir, als Frau sieht man das auf den ersten Blick. Eine Krawatte muss gut sitzen und die richtige Länge haben. Der Knoten ist dabei das Entscheidende. Aber nicht für jeden Mann ist jeder Krawattenknoten geeignet. Was bei einem richtig großen Kerl gut aussieht, kann bei einem kleinen Mann lächerlich wirken. Wer aber Stil beweist, kennt die hohe Schule der Krawattenknoten und wählt stets den richtigen Knoten. Höchste Zeit, dass Sie auch zum Club der Eingeweihten gehören. Ich zeige Ihnen, am Beispiel des Kentkragens, des einfachen und des doppelten Windsorknotens, welchen Knoten Sie wann am besten verwenden.

Den Kentknoten sollten Sie tragen, wenn Sie sehr groß sind. Dadurch dass er mit sehr wenig Schlingungen auskommt, ist die Krawatte recht lang und passt gut zu einem langen Oberkörper. Tragen Sie ihn zu einem Hemd mit Kentkragen. Wenn Sie Abends mit einer schönen Frau ausgehen, passt diese Kombination perfekt. Treten Sie auf wie James Bond und erobern Sie jede Frau im Sturm.

Sie haben einen eher kurzen Oberkörper und ihr Hals ist sehr dünn? Tragen Sie den einfachen Windsorknoten zusammen mit einem Button- Down Kragen. Der Windsorknoten ist an seiner bauchigen, kegelähnlichen Form zu erkennen.

Der doppelte Windsorknoten hingegen ist geeignet für Hemden mit besonders breiten Kragen, wie dem Haifischkragen. Er wird zweifach geschlungen, wodurch sich die Länge der Krawatte verkürzt. Dadurch bekommt er deutlich mehr Volumen und nimmt am Kragen deutlich mehr Raum ein.
Er steht Männern, die einen längeren Hals haben. Er ist der perfekte Krawattenknoten für das Business Outfit. Durch seine breite Spreizung sieht er männlich und edel aus. Sie haben Selbstbewusstein? Dann ist der Windsorknoten genau der richtige für Sie, um es auch nach außen zu zeigen. Er macht sich sehr gut bei Bewerbungsgesprächen oder Präsentationen. Auch für kleine Männer ist der doppelte Windsorknoten zu empfehlen. Denn durch seine zweifache Wicklung verkürzt sich die Krawattenlänge.

Der Bart ist zurück. Besonders dieses Jahr sind Bärte total in Mode. Erfahren Sie hier, wie sie Ihren Bart am besten tragen!

Bald kommt der Weihnachtsmann. Mit seinem langen Rauschebart liegt er voll im Trend, denn Bärte sind “in”. Jeder Mann, der Bart tragen kann, trägt ihn. Ob Sie einen Vollbart tragen, wie Käpt’n Iglo, oder eher einen lässigen Drei Tage Bart wie Brad Pitt. Alles ist erlaubt.

Frauen stehen dem Bart bekanntlicherweise geteilt gegenüber. Die einen mögen ihn. Die anderen mögen ihn nicht. Aber Bart ist nicht gleich Bart. Deswegen möchte ich Ihnen verschiedene Bärte vorstellen und erklären, worauf Sie achten müssen, damit Sie bei Frauen Erfolg haben.

Der Drei Tage Bart ist bei den meisten Frauen sehr beliebt. Stars wie David Beckham oder Brad Pitt machen es vor. Er vermittelt den Eindruck von Abenteuer und lässt das Gesicht runder und weicher erscheinen. Dem Dreitagebart haftet ein wenig das Bad Boy Image an.

Den Schnurrbart muss man tragen können. Und ich muss Ihnen ganz ehrlich sagen: Das können nur ganz wenige. Tom Selleck alias “Magnum” konnte das. Aber das war in den 80ern. Neuerdings lassen sich immer mehr Männer wieder einen Schnurrbart wachsen. Daniel Craig und auch George Clooney wurden mit Schnauzer gesehen. Der Schnauzer ist für Frauen Ausdruck eines Mannes, der Selbstbewusstsein hat und sich nicht um die Meinung Anderer kümmert. Er kann schon sehr sexy sein.

Wer es abenteuerlich mag, trägt den Fu Manchu. Er wirkt verwegen. Aber tragen Sie ihn mit Koteletten. Das macht ihn seriöser.

Richtig männlich ist natürlich ein Vollbart. Damit Sie aber nicht aussehen, wie ein ungepflegter Waldschrat, sollten Sie ihn jeden Tag waschen und stutzen.

SuitArt Interlaken

Stilwüste ade! Seit vergangener Woche ist Interlaken befreit: Der erste SuitArt Anzug Anbieter hat in Interlaken gestartet.

Im Hotel Metropole berät Sie SuitArtist Raffael Wüthrich in allem, was modernen, individuellen Stil betrifft. 

Stellen Sie Ihren Massanzug vor Ort zusammen, passen Sie alles entsprechend Ihren Wünschen an und probieren Sie Ihren fertigen Anzug auf Wunsch nach nur 14 Werktagen an falls Sie eine Express-Bestellung benötigen.

Was immer Sie suchen: Blazer, Sakko, Designeranzug, Businessanzug, Smoking, Frack oder Hochzeitsanzug: Raffael Wüthrich berät Sie bei Ihrer Wahl aus über 5000 verschiedenen Stoffen und nimmt Mass.

Sie erhalten Ihren Massanzu  wie gewohnt mit der SuitArt Passgarantie. 

Für weitere Informationen können Sie entweder die SuitArt Interlaken Profilseite besuchen oder Sie können SuitArt für einen Termin unter der Gratisnummer anrufen: 0800 800 678

Uhren für jede Situation

Uhren für den Golfplatz, den Yacht-Ausflug und das Fussballspiel

Typisches Problem: Ein sportliches Outfit für den Golfplatz; alles passt perfekt zusammen, nur die goldene Rolex Day-Date passt nicht in das Konzept.

Zum Glück ist die Auswahl bei Uhren heute beinahe so gross, wie die Auswahl an Stoffen in einer Massschneiderei. Besonders im Bereich der sportlichen Uhren gibt es eine Vielzahl an Angeboten:

1.Montblanc Sport Collection


Quelle: Montblanc

Die Montblanc Sport Collection ist eine einfach gehaltene Uhrenkollektion, die dank ihrer grossen, geschraubten Krone besonders robust ist. Egal ob im Wasser, auf dem Rasen oder in der Luft: Diese Uhr hält alles aus.

2.Hublot King Power Collection

Quelle: Hublot

Als hätte man eine ganze Ferrari-Produktionslinie in ein kleines Gehäuse gepresst und an sein Handgelenk gehangen, wirkt die Hublot King Power.

In dem grossen, extravaganten Gehäuse verbirgt sich ein klassisches Uhrwerk mit einer Vielzahl an Funktionen. 

Bei dem Gehäuse werden den Materialien keine Grenzen gesetzt: Carbon? Gold? Edelstahl? Oder vielleicht Ceramic? Alles ist erhältlich. Wer sich mit dieser Uhr aus dem Haus traut, scheut definitiv keine Aufmerksamkeit.

3.Panerai Luminor Submersible

Quelle: watchesonnet

James Bond wieder im Einsatz

„Skyfall“: Schnelle Autos, schöne Orte, heisse Frauen und mittendrin Daniel Craig

Der Inbegriff des britischen Gentleman ist zurück. James Bond rettet die Welt dieses Mal in London, Schottland, Istanbul und Shanghai.


Quelle: Wikimedia

Viel weiss man über „Skyfall“ bisher nicht. Fest steht nur die Besetzung: Regie führt Sam Mendes, der unter Anderem das Meisterwerk „American Beauty“ schuf. Er versprach einen klassischen Bond mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Craig kämpft zusammen mit Judi Dench alias M gegen Javier Bardem, der schon in „No Country for Old Men“ sein Geschick in der Rolle des Bösewichts zur Schau stellte.

Die zweite Hauptrolle des Films -die Bondgirls- teilen sich Bérénice Marlohe und Fluch-der-Karibik-Hexe Naomie Harris.

Anders als erwartet wird Skyfall nichts mit „Ein Quantum Trost“ zu tun haben. Details der Handlung sind streng geheim. Man weiss nur, dass der MI6 selbst unter Beschuss gerät, was sich im ersten Moment stark nach Johnny English anhört.

Abzuwarten bleibt auch, ob James Bond in Sachen Autos mit dem 16 Zylinder Rolls-Royce von Johnny English mithalten kann.
Spannung pur. Ab 09.11.2012 in den Kinos.